simboli home invia una e-mail alla Provincia di Viterbo mappa del sito

  Home -> Turismo -> La Via Francigena nella Tuscia -> COMUNE DI SAN MARTINO AL CIMINO

Seleziona la lingua italiana Select English language Sélectionne la langue française Sprache wählen Deutsch

 

 

Zisterzienzer Abtei

Zisterzienzer Abtei

Dieser kleine Ort ist sehr interessant wegen seiner Lage inmitten des grünen Höhenzugs der Monti Cimini und vor allem wegen seiner historisch-künstlerischen und städtebaulichen Attraktionen. Wir finden hier die Ende des 13. Jh.s durch die Zisterzienser von Pontigny errichtete Abtei, die einen großen Einfluß ausübte auf die mittelalterliche Architektur von Viterbo, und deren gotisch-zisterziensische Archikturmerkmale sehr weit herausgebildet sind. Neben der Abtei erhebt sich der Palazzo Doria Pamphilij, bei dessen Errichtung ein Teil des ehemaligen Klosters (romanisches Portal) miteingegliedert wurde. Er entstand auf Initiative von Donna Olimpia Maidalchini Pamphilij, Schwägerin von Papst Innozenz X., und wurde 1652 vollständig von verschiedenen Architekten, darunter Bernini, umgebaut. Heute beherbergt er ein elegantes Kongreßzentrum mit reichverzierten Holzdecken, a fresco gemalten Friesen und einem monumentalen Kamin. Doch das Hauptinteresse von San Martino liegt in der Gesamtheit des Ortes, da der ursprünglich mittelalterliche Kern vollständig nach dem städtebaulichen Kanon des 17. Jh.s im Auftrag Innozenz‘ X. durch Marcantonio de‘ Rossi renoviert wurde.

 

© 2010-2017 Provincia di Viterbo
torna in alto

PROVINCIA DI VITERBO
Via Saffi, 49 01100 VITERBO
Codice fiscale / Partita IVA 80005570561
Tel. 0761 3131(centralino) - Fax: 0761 313296
e-mail: provincia@provincia.vt.it

Uffico relazioni con il pubblico
Tel. 0761 313236 - Fax: 0761 313410
e-mail: urp@provicnia.vt.it